Endoskopische Schluckdiagnostik

Endoskopische Schluckdiagnostik mit Videodarstellung und Beratung bei Schlucktherapie

Schluckstörungen sind sehr belastend und können gefährlich sein. Da diese Untersuchung zeitintensiv ist bitten wir bei Wunsch dieser Diagnostik dringend um telefonische Absprache.

Die Ursache kann unter anderem akut durch Entzündungen, Verletzungen und Fremdkörper, oder langsam schleichend durch Tumore oder chronische Erkrankungen entstehen. Eine Sonderstellung nehmen Hirnerkrankungen wie Schlaganfall und Hirnblutung ein, die sowohl akut oder erst später zu Schluckstörungen führen können.

In unserer Praxis wird unter anderem eine endoskopische Schluckuntersuchung mit Videodarstellung durchgeführt. Auch bei bekannter Schluckstörung können unter Schlucktherapie (durch Logopäden) die Fortschritte der Therapie gut dargestellt werden. Hilfreich ist auch wenn der Schlucktherapeut bei dieser Untersuchung zugegen ist, damit in der folgenden Therapie gezielt noch vorhandene Defizite angegangen werden können.

Da zur Beurteilung Nebenerkrankungen, Medikamente, Voruntersuchungen und Therapieberichte über eventuelle Schlucktherapien erforderlich sind, bitten wir Sie diese zur Untersuchung unbedingt mitzubringen.